Header

Mein Credo als Therapeutin und Coach

Meine Arbeitsweise ist pragmatisch, ergebnisorientiert, aber keineswegs staubtrocken. Es darf gelacht werden! Im Sinne eines integrativen therapeutischen Ansatzes orientiere ich mich v. a. an Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Systemischen Therapie. Beim Coaching setze ich in Abstimmung mit allen Beteiligten auf klar strukturierte Zielerreichungsprozesse und Feedback-Schleifen.

Mein Credo als Therapeutin und Coach ist: Veränderungen sind möglich - wenn man es wirklich will! Menschen sind "Wiederholungstäter", im Sinne einer evolutionären Effizienz leuchtet das auch ein. Am besten gelingen Veränderungen daher, wenn sie emotional verankert sind. Die neuere Hirnforschung belegt es - ohne hohe Motivation geht gar nichts. Mein "Job" ist es, herauszufinden was Ihnen wirklich wichtig ist und gemeinsam mit Ihnen wirksame Strategien zu entwickeln, um das umzusetzen. 

Darüber hinaus sind Methoden des Stressmanagements und der Entspannungspädagogik wesentliche Elemente meiner Arbeit. Zu letzteren zähle ich sowohl die Achtsamkeitslehre nach Kabat-Zinn, als auch körperlich verankerte Entspannungsverfahren, wie z. B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und das Autogene Training.