Header

Meine Arbeitsweise ist pragmatisch und ergebnisorientiert. Im Sinne eines integrativen therapeutischen Ansatzes orientiere ich mich als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als Sozialpsychologin bei der Beratung v. a. an Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Systemischen Therapie. Beim Coaching setze ich auf klar strukturierte Zielerreichungsprozesse.

Sowohl beim Coaching als auch bei der Psychologischen Beratung stehen die Formulierung realistischer Ziele und deren Erreichung bzw. dauerhafte Umsetzung im Vordergrund. Jeder Klient wird in seiner Individualität gewürdigt und in der Suche nach eigenverantwortlicher Veränderung gestärkt. Bei der Diagnosefindung im Rahmen der Kognitiven Verhaltenstherapie (Psychotherapie im engeren Sinne) benutze ich das Strukturierte Klinische Interview für DSM-IV, Achse-I/II (SKID-I/II).

Darüber hinaus sind Methoden des Stressmanagements und der Entspannungspädagogik wesentliche Elemente meiner gesamten Arbeit. Zu letzteren zähle ich sowohl körperliche Entspannungsverfahren, wie z. B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, als auch Methoden der seelisch-geistigen Regeneration und Ressourcenstärkung wie die geführte Imagination („Phantasiereise“) und das Autogene Training.